Weinfest 2022

In diesem Jahr dürfen wir endlich unser legendäres Weinfest wieder mit euch feiern.
Mit dabei sind die unter anderem die Partyband Albsound, die Feuerwehrkapelle 1806 e.V. Stetten am kalten Markt, die Musikkapelle Benzingen, die Musikkapelle Krauchenwies e.V., der Musikverein Lauffen/Rottweil und die Musikkapelle Pfeffingen
Wir freuen uns auf euch!!!
 

Sommerhock des DRK Meßstetten

Frisch nach der Sommerpause sind wir bereits am kommenden Samstag beim Sommerhock des DRK-Ortsverein Meßstetten zu hören. Wir freuen uns auf viele Zuhörer!

Musikerhochzeit Sophia & Bernd

Am vergangenen Samstag durften wir die Hochzeit unserer beiden aktiven Musiker Sophia und Bernd musikalisch umrahmen. Zusammen mit unseren Freunden der BiraBöhmische Blasmusik begleiteten wir das Brautpaar zur Kirche, gestalteten die Trauung und spielten danach vor der Kirche beim Sektempfang auf.
Wir wünschen den beiden auf diesem Wege nochmals alles Gute für ihre gemeinsame Zukunft!
 

Wertungsspiel 2022

Wir stellten uns gestern in der Oberstufe den Wertungsrichtern beim Kreismusikfest in Geislingen und bekamen das Prädikat "mit sehr gutem Erfolg teilgenommen" (87,3 Punkte) 
Vielen Dank an die vielen Heinstetter Zuhörer und an den Musikverein Geislingen für die Ausrichtung und die tolle Organisation!
 

Herzliche Einladung

Frühschoppen in Benzingen am Vatertag

Eeeeeeeendlich dürfen wir morgen nach langer Pause wieder zur Primetime der Blasmusik - dem Frühschoppen - aufspielen! Wir freuen uns auf viele Heinstetter Fans, die uns nach Benzingen aufs Vatertagsfest begleiten.

Probetag mit Dozenten

Impressionen von unserem Probetag am vergangenen Samstag, bei dem wir, unter der Leitung von instrumentspezifischen Dozenten, Registerproben abhielten und einige wertvolle Tipps und Tricks sammeln konnten.
Aktuell proben wir für das Kreismusikfest in Geislingen, bei dem wir uns am Sonntag (03.07.22) in der Oberstufe den Wertungsrichtern stellen werden.
 

Juka spendet für Flüchtlingshilfe in Meßstetten

Am Palmsonntag veranstaltete unsere Jugendkapelle ein Benefizkonzert. Durch die vielen Besucher des Konzertes konnten wir einen stolzen Betrag von 1900€ an die Flüchtlingshilfe in Meßstetten spenden. Der Verein „Ich helfe dir e.V.“ der Firma EZU in Bubsheim verdoppelte diesen Spendenbetrag, wodurch bei der Spendenübergabe in unserem Proberaum zwei Mal ein Spendenscheck von 1900€ an Herrn Fritz von der Flüchlingshilfe überreicht werden konnte.
An dieser Stelle nochmals vielen Dank an die Firma EZU-Metallwaren GmbH & Co. KG und den Verein "Ich helfe dir e.V." sowie an Katja & Ferdi, die unser Benefizkonzert mitgestaltet haben!

Herzliche Einladung

Generalversammlung 2022

Am 12. März 2022 fanden die Generalversammlungen des Förderverein Musikverein Heinstetten 1855 e.V. und des Musikverein Heinstetten 1855 e.V. statt. Der Vorsitzende des Fördervereins, Fabian Müller, ging in seinem Bericht vor allem auf die neue Beklebung des Anhängers ein. Im vergangenen Jahr konnte der Ausschuss des Fördervereins 18 Firmen aus Heinstetten und der näheren Umgebung, sowie die Volksbank Winterlingen-Heuberg als Sponsoren gewinnen, deren Logo nun zunächst für 4 Jahre auf dem Anhänger zu sehen sind. Die Kassenprüfer Claudia Drissner und Werner Braun bestätigten der Kassiererin Carina Kille eine einwandfreie Kassenführung. Anschließend führte Ortschaftsrat Klaus Knobel die Entlastungen durch, die einstimmig beschlossen wurde. Anschließend fand die Generalversammlung des Musikverein Heinstetten statt. Zu Beginn spielte der Musikverein unter der Leitung der Vizedirigentin Susanne Steidle den Marsch „Abel Tasman“, bevor die 1. Vorsitzende Sylvia Nowacki die Versammlung eröffnete. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage hatten sich viele Mitglieder entschuldigt, unter anderem der Dirigent Thomas Moosbrucker. Nach der Totenehrung berichtete die Vorsitzende über das vergangene Vereinsjahr und hob vor allem die erhaltenen Zuschüsse des Konversionsraum Alb und der Stadt Meßstetten hervor. Der Musikverein hat aktuell 100 aktive und 111 fördernde Mitglieder. Abschließend blickte Sylvia Nowacki noch auf das kommende Vereinsjahr, wo ein Probetag, die Teilnahme am Wertungsspiel und ein Sommerabend, bei dem die Ehrungen der vergangenen 2 Jahre nachgeholt werden, geplant sind. Anschließend ließ Schriftführerin Judith Drissner das vergangene Jahr Revue passieren. Coronabedingt konnten neben der Schrottsammlung nur 3 Auftritte gemacht werden.